Liebe Leser,

eigentlich war ich geneigt, Freunde und nicht liebe Leser zu schreiben. Liebe kann einseitig sein, Freundschaft ist nur wechselseitig zu denken. Sie gelingt nur, wenn beide Seite einander mögen und schätzen. 

Kurzum: Von 2017 an werden wir unsere Jomen-Post nur an unsere Spender versenden. Bisher haben wir sie an alle uns bekannten Adressen verschickt. Wir konnten uns dies erlauben.

Doch 2016 waren Einnahmen und Ausgaben gleich hoch. Durch die Verringerung der Stückzahl werden wir Kosten reduzieren. Dies müssen wir aus Rücksicht auf unsere Spender machen. Denn wir wollen die Jomen-Post erhalten. Selbstverständlich werden wir nicht gleich das Keulengesetz anwenden. Vergisst jemand zu spenden, der uns in den letzten Jahren treu war, werden wir ihm oder ihr die Jomen-Post weiterhin zuschicken. Sollte aber jemand zwei und mehrere Jahre nicht gespendet haben, werden wir die Lieferung der Jomen-Post einstellen.

 

Der Vorstand                                                                                Die Redaktion

Freunde des Kirchspiels Groß Bertung                                    Jomen-Post



Jomen-Post 2015 (Ausgabe 35)



Jomen-Post 2014 (Ausgabe 34)



Jomen-Post 2013 (Ausgabe 33)



Jomen Post 2012 (Ausgabe 32)

 

 

 


Jomen Post 2011

(Ausgabe 31)



Jomen Post 2010

 

(Ausgabe 30)

 

 

 

 




 

Jomen-Post

2009 (Ausgabe 29)

 

 

 

 

 

 


Jomen-Post 2008 (Ausgabe 28)



Jomen-Post 2007 (Ausgabe 27)